Home



Fachtagungen

Anmeldung läuft!

 

Fachtag "Gleiche Rechte für Alle?! 

Rassismus in der Sozialen Arbeit II" am 15. September 2016, 9:30-16:30 Uhr in Bremen!

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Aktuelles", sowie in diesem pdf-Flyer.

 


 

 

DEZEMBER 2014

 


"Kritik der Sozialraumorientierung" - Fachtagung am 9. Dezember 2014 von 10 - 17 Uhr im Nachbarschaftshaus Helene Kaisen, Bremen-Gröpelingen

 

 

Unter dem Motto "Auf nach Bremen! Etwas Besseres als Sozialraumorientierung findest du überall..." findet im Dezember eine vom AKS Bremen, dem Bremer Bündnis Soziale Arbeit und dem BISA+E organisierte Fachtagung statt.

Weitere Infos finden Sie hier im Tagungsflyer, sowie hier auf der Homepage unter der Rubrik "Aktuelles".


Wir freuen uns auf kritisch-kontroverse Diskussionen und auf zahlreiche Anmeldungen!

 

 


 

SEPTEMBER 2013

 


"Mehrfachdiskriminierungen in der Sozialen Arbeit" - ein Fachtag mit Maria do Mar Castro Varela

 

Am Montag, den 30.09.13 veranstaltet BISA+E in Kooperation mit dem Lokalen Aktionsplan Bremen, dem LidiceHaus Bremen und dem AKS Bremen eine Veranstaltung zum Thema "Mehrfachdiskriminierungen in der Sozialen Arbeit. Nähere Informationen erhalten Sie hier im Flyer.

 


 

MÄRZ 2013

 


Fachtag "Nicht ducken - mucken! (Re-)Politisierung Sozialer Arbeit?!" an der Universität Bremen

 

Am Mittwoch, den 13. März 2013 fand unsere Frühjahrstagung ganztätig an der Universität Bremen statt. Kooperationspartner waren der Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Bremen, das ZIS Bremen und die Universität Bremen.

Den Anfang März aktualisierten Flyer finden Sie hier.

Einen kurzen Bericht sowie die Tagungsbroschüre finden Sie hier.

 


JUNI 2012

 

Fachtag "Rassismus in der Sozialen Arbeit - Normalitäten sichtbar machen!" am 07. Juni 2012

 

Am 07. Juni findet im Centro Cultural in Bremen-Walle der gemeinsam vom AKS Bremen, BISA+E, ZIS e.V.  und dem "Lokalen Aktionsplan Bremen - Gegen Diskriminierung im Stadtteil wirken" organisierte Fachtag statt!

 

Der Titel "Rassismus in der Sozialen Arbeit - Normalitäten sichtbar machen" ist Programm: Ziel des Fachtages ist, eine ausdrücklich selbstkritische Perspektive auf rassistische Praktiken, Strukturen und Diskurse im Kontext Sozialer Arbeit einzunehmen.

 

In einem Fachgespräch am Vormittag mit Fatos Atali-Timmer (Diplom Pädagogin, Bremer Rat für Integration), Moussa Dieng (M.A. Soziale Arbeit, Fachdienst Migration und Integration der AWO Bremen) und Cindi Tuncel (Diplom Sozialarbeiter, Integrationsabteilung des Landessportbundes Bremen) wollen wir aktuelle Herausforderungen an Soziale Arbeit beleuchten. Wir sind sehr gespannt auf diese Diskussion!

 

Prof. Dr. Paul Mecheril von der Universität Oldenburg wird die Thematik theoretisch beleuchten, es werden empirische Ergebnisse und Erfahrungsberichte zur Situation in Bremen vorgestellt und nicht zuletzt wird es im Rahmen von Arbeitsgruppen und einer Fishbowl vielfältige Möglichkeiten für alle Teilnehmer_innen geben, in gemeinsamen Austausch und Diskussion zu kommen.

 

Osman Engin konnten wir für einen satirischen Blick auf das Tagungsthema gewinnen. Der Beitrag wird, anders als im Flyer genannt, am Nachmittag um 15:45 Uhr statt finden.

 

Nähere Informationen zu Inhalt, Ablauf und Anmeldung finden Sie in unserer pdf-Vorankündigung hier sowie im aktuellen Flyer.

 

Aktuelle Information: Die Tagungsbroschüre ist in Arbeit!. Sie wird vorraussichtlich Ende Dezember 2012 zum Download bereit stehen.

 


 

2011

 

Konferenz "Gegen die soziale Spaltung der Stadt. Möglichkeiten der Quartiersentwicklung und Bewohnerbeteiligung" | 05. April 2011

 

BISA+E veranstaltet gemeinsam mit der Arbeitnehmerkammer Bremen, der Senatorin für Arbiet, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, der GEWOBA und dem Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Niedersachsen/Bremen (vdw) eine Konferenz zu Möglichkeiten und Grenzen der Quartiersentwicklung in Zeiten zunehmender Spaltung der Städte.

Flyer und Anmeldeformular erhalten Sie hier.


 

Tagung "Armut und Soziale Arbeit" | 30. März 2011

 

BISA+E veranstaltet gemeinsam mit dem Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Bremen (AKS), dem Zentrum für Migranten und Interkulturelle Studien e.V. (ZIS) und der Universität Bremen die Fachtagung "Armut und Soziale Arbeit.

Den aktuellen Tagungsflyer (Stand 28.02.2011) erhalten Sie hier.


 

 

Archiv (ab 2006)

 

 SEPTEMBER 2010

 

2. Bremer Jugendhilfetag | 15. September 2010 | "Bildung-Subjekt-Gesellschaft. Positionsbestimmungen (sozial-)pädagogischer Theorie und Praxis"

 

BISA+E veranstaltete am 15. September 2010 in Kooperation mit dem Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS), der GEW Bremen und der Universität Bremen den 2. Bremer Jugendhilfetag.

Unter dem Titel "Bildung - Subjekt - Gesellschaft. Positionsbestimmungen (sozial-)pädagogischer Theorie und Praxis" wurden mittels Vorträgen und in Arbeitsgruppen Möglichkeiten und Grenzen eines kritischen Bildungsbegriffs diskutiert. Aktualisierter Tagungsflyer.

Es fanden spannende und anregende Diskussionen statt!


Berichte über die Tagung finden Sie hier und hier, die "Bremer Erklärung zur Bedeutung von Bildung" hier.

Fotoimpressionen.

 


 

1. Bremer Jugendhilfetag | 16. September 2009

 

BISA+E veranstaltete am 16. September 2009 in Kooperation mit dem Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS) in der Hochschule Bremen den ersten Bremer Jugendhilfetag. Mit rund 200 Teilnehmer/innen war der Hörsaal der Hochschule prall gefüllt.

Referent/innen waren Prof. Dr. Michael Winkler (Uni Jena), Prof. Dr. Christian Palentien (Uni Bremen) und Prof. Dr. Frank Bettinger (BISA+E/ AKS).

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die Bremer Erklärung zur Bedeutung von Kinder- und Jugendarbeit des AKS Bremen finden Sie hier.

 

In Ergänzung zum Vortrag von Prof. Dr. Frank Bettinger können Sie hier drei aktuelle Veröffentlichungen herunterladen:

 

► Im Beitrag AUFTRAG UND MANDAT finden Sie grundsätzliche Überlegungen zu Gegenstand und Funktion der Kinder- und Jugendarbeit. Dieser Beitrag ist erschienen in: Bakic/Diebäcker/Hammer (2008), "Aktuelle Leitbegriffe der Sozialen Arbeit. Ein kritisches Handbuch". Wien.

 

► Der Beitrag SOZIALE ARBEIT UND SOZIALPOLITIK reflektiert das Verhältnis von Sozialpolitik und Sozialer Arbeit in Deutschland. Dieser Beitrag erscheint 2010 in dem Handbuch "Grundriss Soziale Arbeit", das herausgegeben wird von W. Thole und im VS Verlag Wiesbaden veröffentlicht wird.

 

► Im Beitrag KULTUR DER KONTROLLE IN DEN STÄDTEN beschäftigt sich Bettinger gemeinsam mit seinem Kollegen Johannes Stehr mit dem Zusammenhang von Kriminalisierung und Ausgrenzung sowie der Funktion Sozialer Arbeit. Dieser Beitrag ist erschienen in der "Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe" (Heft 3, 2009).

 


 

Fachtagung "Kinder- und Jugendhilfe und die Gestaltung des Sozialen. Impulse für Wissenschaft und Praxis" | 31. Mai 2008

 

In Kooperation mit dem AKS und der Universität Bremen veranstaltete BISA+E im Frühjahr 2008 eine Fachtagung an der Universität Bremen.

Referent/innen waren Prof. (emer.) Dr. Rudolph Bauer, Prof. Dr. Maria Bitzan (HS Esslingen) und Prof. Dr. Frank Bettinger (BISA+E/ AKS).


 

Fachtagung "Soziale Arbeit und Sozialer Ausschluss" | 04. November 2006

 

In Kooperation mit dem AKS und der Universität Bremen veranstaltete BISA+E im November 2006 eine Fachtagung zu Prozessen sozialer Ausschließung und der Rolle (kritischer) Sozialer Arbeit. Es referierten Prof. Dr. Frank Bettinger (BISA+E/ AKS), Prof. Dr. Timm Kunstreich (Hamburg), Prof. Dr. Martin Kronauer (Berlin).


 



Letzte Änderung: 25.07.2016 von Webmaster