Home



Aktiv Mitwirkende

Prof. Dr. Frank Bettinger

Sozialpädagoge und Sozialwissenschaftler; Professor für Soziale Arbeit an der Hochschule Fresenius in Hamburg; ehem. Professor für Sozialpädagogik an der EFH Darmstadt mit den Schwerpunkten Theorie der Sozialpädagogik, Kinder- und Jugendhilfe und Kriminologie; Zuständigkeiten im Institut: Fort- und Weiterbildung, Lehre, Politikberatung und Theorieentwicklung. Kontakt: bettinger [at] bisa-bremen.de

Mark Birnstiel

Diplom-Sozialpädagoge; tätig in der Jugendhilfe, beim öffentlichen sowie einem freien Träger. Berufliche Aufgabenfelder: Steuerung stationärer Jugendhilfemaßnahmen und soziale Trainingskurse für junge "Delinquente". Zuständigkeiten im Institut: Fach- und Politikberatung, Konzeptentwicklung. Kontakt: birnstiel [at] bisa-bremen.de

Olaf Emig

Sozialarbeiter und Diplom-Kriminologe; Lehrbeauftragter für Kriminologie / Jugenddelinquenz und Theorie- und Praxisfelder Sozialer Arbeit an der Hochschule Bremen; Sachbearbeiter im Amt für Soziale Dienste mit dem Schwerpunkt Jugenddelinquenz; Zuständigkeiten im Institut: Lehre und Politikberatung. Kontakt: emig [at] bisa-bremen.de

Dr. Miriam Fritsche

Politikwissenschaftlerin, Tätigkeitsschwerpunkte: Sozialwissenschaftliche Stadtforschung, Theorie und Praxis der Bürgerbeteiligung, lokale Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, empirische Sozialforschung. Zuständigkeiten im Institut: Praxisforschung und Politikberatung. Kontakt: fritsche [at] bisa-bremen.de

Nicole Höfling-Engels

Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeitswissenschaftlerin, Promotion im Bereich Public Health. Tätigkeitsschwerpunkte: Frauengesundheitsforschung, Biographieforschung. Zuständigkeit im Institut: Mitarbeit in der Praxisforschung.

Holger Kühl

Lehrkraft für besondere Aufgaben und Vorsitzender der Studienkommission Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen; Zuständigkeiten im Institut: Weiterbildung und Politikberatung. Kontakt: kuehl [at] bisa-bremen.de

Friederike Lorenz

M.A. Erziehungs- und Bildungswissenschaften / B.A. Soziale Arbeit, Erzieherin. Teamerin und Lehrbeauftragte zum Anti-Bias-Ansatz, tätig in der historisch-politischen Bildungsarbeit, wiss. Mitarbeiterin an der Uni Duisburg-Essen. Dissertationsprojekt "Institutionelle Schweigepraktiken im Kontext von Gewalt in den stationären Hilfen für Kinder und Jugendliche". Zuständigkeit im Institut: Praxisforschung, Fortbildungen. Kontakt: lorenz [at] bisa-bremen.de

Prof. Dr. Henning Schmidt-Semisch

Soziologe und Kriminologe, Professor am Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften an der Universität Bremen; Zuständigkeiten im Institut: Forschung, Lehre und Theorieentwicklung.

Maren Schreier

M.A. Social Work, Diplom-Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin; seit 2016 Dozentur am Fachbereich Soziale Arbeit der FHS St. Gallen/CH. 2001-2008 GWA/Quartiersmanagement (HB-Tenever); 2004 - 2016 Freiberuflerin im Wissenschaftsbereich in Deutschland und der Schweiz. Ehem. Kollegiatin des Promotionskollegs "Widersprüche gesellschaftlicher Integration. Zur Transformation Sozialer Arbeit" (Universität Duisburg-Essen). Zuständigkeiten im BISA+E: Auftragsklärung, Projektentwicklung, Praxisforschung, Fortbildung. Kontakt: schreier [at] bisa-bremen.de

Lydia Waldmann

Diplom Sozialpädagogin; Berufliche Erfahrungen in der Jugendhilfe, der Altenhilfe, in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen, der Sozialberatung vom AStA, als studentische Vertreterin im Fakultätsrat, als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Sozialpädagogik der PH Freiburg und derzeit in der Wohnungslosenhilfe. Zuständigkeiten im Institut: Praxisforschung und Evaluation.

Prof. Dr. Thomas Wüst

Soziologe, Tätigkeitsschwerpunkt sozialwissenschaftliche Stadt- und Regionalforschung; Professor für Theorie und Geschichte Sozialer Arbeit und Sozialer Politik an der HS Fulda; Zuständigkeiten im Institut: Fach- und Politikberatung, Praxisforschung. Kontakt: 

wuest [at] bisa-bremen.de



Letzte Änderung: 03.09.2016 von Webmaster